Artikel & Interviews

Der vdp vertritt die gemeinsamen Standpunkte der deutschen Pfandbriefbanken gegenüber den gesetzgebenden Organen, der Regierung, den Behörden sowie bank- und finanzwirtschaftlichen Institutionen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.
Darüber hinaus informiert er die Presse und Öffentlichkeit. Untenstehend finden Sie Positionen des vdp zu gesetzlichen Veränderungen, die den Pfandbrief sowie die zugrundeliegenden Geschäftsfelder der Pfandbriefbanken beeinflussen.

Artikel & Interviews

11.07.2020
Sonderbeilage Pfandbriefe - Börsen-Zeitung

Navigation durch unruhige Zeiten

Dr. Louis Hagen

Pfandbriefbanken stehen bereit, ihren Beitrag zur Bewältigung der Covid-19-Krise zu leisten und die benötigte Liquidität sowie die Kreditvergabe sicherzustellen

01.07.2020
Jubiläumsausgabe Immobilien & Finanzierung - Der langfristige Kredit

Der Pfandbrief als Eckpfeiler der deutschen Langfristkultur - heute und in Zukunft

Jens Tolckmitt

Wer nach den prägenden Merkmalen, den historischen Wurzeln und der Bedeutung der deutschen Langfristkultur in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sucht, der kommt am Pfandbrief nicht vorbei.

03.06.2020
Börsen-Zeitung

Sustainable Finance trägt zur Krisenbewältigung bei

Jens Tolckmitt: Pfandbriefbanken stehen auch in Covid-19-Zeiten bereit, den Wandel zu einer klimaverträglichen und nachhaltigen Wirtschaft weiter zu unterstützen

03.06.2020
Immobilie & Finanzierung

Der Pfandbrief steht auf einer grundsoliden Basis

Dr. Louis Hagen und Jens Tolckmitt im Interview mit I & F

09.05.2020
Börsen-Zeitung

Moratorium entlastet Pfandbriefbanken bei Eigenkapital

Jens Tolckmitt im Interview mit Thomas List

Branche entwickelt Rahmen für Stundung von Tilgungen bei gewerblichen Immobilienfinanzierungen – Leitlinien der EU-Behörde EBA ebnen den Weg

21.03.2020
Börsen-Zeitung

Die Wertschöpfungskette von Banken wird immer grüner

Jens Tolckmitt: Nachhaltigkeit entwickelt sich zu einem wichtigen Element der Geschäftsstrategie