Publikationen

Hier finden Sie Literatur, Fachaufsätze, vdp-Ausarbeitungen und Informationsmaterial rund um die Themen Pfandbrief, Immobilien-, Staats- sowie Schiffs- und Flugzeugfinanzierung.
Hierzu zählt auch unsere umfangreiche vdp-Schriftenreihe, die das Wissen einer Vielzahl von Experten zusammenführt und Aspekte wie den Beleihungswert, Refinanzierungsfragen oder aber Grundpfandrechte in Europa und darüber hinaus eingehend beleuchtet. Sofern verfügbar, können Sie unsere Schriftenreihe auch als Print-Publikationen bestellen.

Themen

Publikationen

Aktualisieren
01.01.2021
in Bestellmappe

Pfandbriefgesetz

Broschüre Pfandbriefgesetz

Mehr

10.03.2021

vdp-Quarterly Q1.2021

Interview mit IW-Direktor Prof. Dr. Michael Hüther, Beiträge zur PfandBG-Novelle, zum Brexit und zur Blockchain

Mehr

10.02.2021

INDEX Q4.2020

vdp-Index erreicht mit 172,8 Punkten neuen Höchstwert

Der Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) stieg am Jahresende 2020 auf den neuen Höchststand von 172,8 Punkten (Basisjahr 2010 = 100 Punkte). Verglichen mit dem Jahresende 2019 nahmen die Immobilienpreise insgesamt im vergangenen Jahr um 6,0% zu, wie die Auswertung der Transaktionen 2020 für den gesamtdeutschen Markt ergab. Anders als bei anderen Indizes bilden beim vdp-Index realisierte Immobilientransaktionsdaten von mehr als 700 Kreditinstituten die Grundlage.

Mehr

04.02.2021

Auswirkungen des Berliner Mietendeckels

vdp-Studie regt den Abbau von Bauüberhängen zur Behebung der Marktengpässe an

Mehr

04.01.2021

EU-Info Januar/Februar 2021

EU-Kommission startet Designphase des Europäischen Bauhauses

Mehr

01.01.2021
in Bestellmappe

Pfandbriefgesetz

Broschüre Pfandbriefgesetz

Mehr

07.12.2020

Auswirkungen von COVID-19 auf den Immobilienmarkt

vdp-Analyse zu COVID-19-Effekten auf Gewerbe- und Wohnimmobilien

Mehr

04.12.2020

vdp-Quarterly Q4.2020

COVID-19 und die europäische Finanzpolitik

Doppelinterview mit Markus Ferber und Inga Hager

Mehr

01.12.2020

Kreditwirtschaftliche Wertermittlung von Kleindarlehen: Vorstellung der vdp-Umsetzungshilfen

Im Bereich der Wohnimmobilienfinanzierung wurden hierzulande allein im vergangenen Jahr Darlehensauszahlungen in Höhe von rund 245 Milliarden Euro vorgenommen. Rund drei Viertel davon entfielen auf Finanzierungen von Eigentumswohnungen und Eigen-heimen, also Objektarten, die im sogenannten Kleindarlehensbereich angesiedelt sind.  Allein das verdeutlicht die enorme Relevanz dieser Kreditkategorie für Banken und  Gesellschaft. Die dazugehörige kreditwirtschaftliche Wertermittlung wartet dabei mit  einigen regulatorischen Besonderheiten auf, um die es im vorliegenden Beitrag geht. Konkret stellt der Autor die kürzlich vom Verband der deutschen Pfandbriefbanken (vdp) konzipierten Umsetzungshilfen zur kreditwirtschaftlichen Wertermittlung im Klein-darlehensbereich (UKD) am Beispiel der Eigennutzungsfähigkeit und Eigennutzung von Kleindarlehensobjekten vor

Mehr

10.11.2020

INDEX Q3.2020

Der Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) kletterte im dritten Quartal 2020 auf 169,6 Punkte (Basisjahr 2010 = 100 Punkte), gleichbedeutend mit einem neuen Höchststand. Im Vergleich zum Vorjahresquartal erhöhte sich der auf Basis echter Transaktionsdaten für den gesamtdeutschen Markt ermittelte Index um 6,1%. Verglichen mit dem ersten Quartal 2020, das von der COVID 19-Pandemie noch weitgehend unbehelligt war, nahm der Index als Folge der weiterhin positiven Entwicklung der Wohnimmobilienpreise um 2,7% zu.

Mehr