zurück

vdp-Stellungnahme zum Referenten-Entwurf eines „Brexit-Steuerbegleitgesetzes“

Mit Schreiben vom 8.10.2018 hat die Steuerabteilung des Bundesministeriums der Finanzen den Referenten-Entwurf eines "Brexit-Steuerbegleitgesetzes" mit der Möglichkeit übermittelt, hierzu eine Stellungnahme abzugeben.

Der vdp verweist in seiner Stellungnahme mit Blick auf die im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nord-Irland belegenen Deckungswerte für Pfandbriefe insbesondere auf eine Klärung der Punkte zur Behandlung des UK-Neugeschäfts für sämtliche Pfandbriefgattungen ab dem 30.3.2019, die Bestandsschutzregelung des § 49 PfandBG sowie mögliche Auswirkungen auf das Refinanzierungsregister.