zurück

EU-Info Juni/Juli 2018

Das TOP-Thema der aktuellen Ausgabe ist die Veröffentlichung der Verordnungsentwürfe  für die Förderperiode 2021 – 2027 durch die EU-Kommission. Die aktuelle Themenliste im Überblick:

Den vollständigen Newsletter finden Sie nebenstehend als PDF zum Download.

Thema des Monats

  • EU Kommission veröffentlicht Verordnungsentwürfe für Förderperiode 2021 – 2027

Aktuelles aus Politik und Gesetzgebung

  • Europäischer Rechnungshof benennt Schlüsselbereiche für Vereinfachung der Kohäsionspolitik
  • Stromrabatt für Großunternehmen EU-beihilferechtswidrig
  • Digitale Agenda: Europäisches Gesellschaftsrecht im Onlineverfahren
  • DSGVO: Grundsatz der Verhältnismäßigkeit
  • Neue EU-Klimastrategie im November
  • Europäisches Semester – Länderspezifische Empfehlungen
  • Programm: Invest EU

Städtische und territoriale Entwicklung

  • Niederlassungsfreiheit für Einzelhandel – Aktueller Stand zur Notifizierung von Bauleitplänen
  • Digitalisierung in der EU: Deutschland verharrt im Mittelfeld

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft

  • Energieeffiziente Gebäude: Rat nimmt überarbeitete Richtlinie an
  • Lastenteilungsverordnung: Rat verabschiedet Zielvorgaben für Emissionsreduzierung
  • Leitfaden Energieleistungsverträge

Finanzmärkte und Finanzierungsfragen

  • Konsultation zum Vorschriftenrahmen Unternehmensberichterstattung
  • Förderung von KMU Wachstumsmärkten
  • Kommission schlägt Maßnahmenpaket zu Nachhaltiger Finanzierung vor

Aktuelles aus der Förderlandschaft/Veranstaltungen

  • Europa Nostra Award für das kulturelle Erbe an drei deutsche Projekte vergeben
  • Kommission lancierte neuen europäischen Nachhaltigkeitspreis

 

EU-Info ist eine Gemeinschaftspublikation der immobilienwirtschaftlichen Verbände:

  • Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V. (DV)
  • Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. (GDW)
  • Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmen (BFW)
  • Verband deutscher Pfandbriefbanken (vdp)
  • Zentraler Immobilienausschuss (ZIA)