zurück

Der Beleihungswert: Rückhalt oder Bürde der Pfandbriefbanken?

01.09.2013
Rudolf Baumgartner

Der Beleihungswert ist eine wichtige Säule der Sicherheit des Hypothekenpfandbriefs. Er hat dazu beigetragen, dass diese Papiere auch in Krisenzeiten jederzeit emittierbar waren. Zugleich wird er jedoch bisweilen als marktfern und seine Ermittlung als zu teuer empfunden. Doch weil das über 100 Jahre alte Konzept die Langfristigkeit der Immobilienfinanzierung berücksichtigt und die Nachhaltigkeit im Vordergrund steht, glättet es zugleich Übertreibungen auf den Immobilienmärkten.

Download