zurück

Langfristfinanzierung in Gefahr

01.04.2015
Prof. Dr. Michael Voigtländer und Heide Haas

Langfristige Finanzierungen tragen wesentlich zur Beruhigung der Märkte und damit zur Stabilität von Volkswirtschaften bei. Durch die neuen Finanzmarktregulierungen für Banken wird sich der Markt für langfristige Finanzierungen jedoch verkleinern, und auch andere Finanzintermediäre werden diese Lücke kaum schließen können. Geboten ist daher eine differenziertere Ausgestaltung dieses Regelwerks, damit der Bankensektor zwar robuster wird, gleichzeitig aber seine originären volkswirtschaftlichen Funktionen weiter erfüllen kann.

Download