zurück

Refinanzierung von Wohnungsunternehmen

01.10.2013
Andreas Segal

Der deutsche Immobilienfinanzierungsmarkt erlebte zwischen 2005 und September 2008, als die US-Investmentbank Lehman Brothers zusammenbrach, einen Boom, der hauptsächlich durch das Interesse institutioneller Investoren aus dem Ausland getragen wurde. Zeitgleich erreichte die Verbriefung von Immobilienkrediten durch CMBS-Strukturen in diesem Zeitraum einen Höhepunkt. Inzwischen werden die damals verbrieften Kredite nach und nach fällig. Diese Refinanzierungswelle wird 2013 ihren Höhepunkt erreichen. Die Herausforderungen für die Immobilienunternehmen und die
finanzierenden Banken sind größer als je zuvor. Dieser Beitrag schildert Lösungsansätze und macht an einem Praxisbeispiel deutlich, welche Faktoren wesentlich für den Erfolg sind.

Download