zurück

(K)ein Markt für Immobilienverzehrprodukte in Deutschland?

01.10.2011
Dr. Oliver Arentz

Keine Anlageform in Deutschland bindet so viel Vermögen wie die selbst genutzte Immobilie. Die Besitzer schuldenfreier Immobilien profitieren jedoch im Alter nahezu ausschließlich von den ersparten Aufwendungen für Miete, ohne die Vermögenssubstanz an sich für Konsumzwecke aufzuzehren. Vor dem Hintergrund der sich
abzeichnenden demografischen Verschiebungen und der damit verbundenen Herausforderungen für die umlagefinanzierten Sicherungssysteme drängt sich die Frage auf, welche Möglichkeiten es gibt, das in einer selbstgenutzten Immobilie gebundene Kapital stärker zu nutzen.

Download