Im Gespräch mit Ane Arnth Jensen

Ane Arnth Jensen Deputy CEO of Finance Denmark and CEO of the Association of Danish Mortgage Banks

Was ist Ihrer Meinung nach das Erfolgsrezept für ein Finanzprodukt, das seit 250 Jahren erfolgreich ist und als Vorbild dient?

Pfandbriefe und Covered Bonds sind eine wichtige Finanzierungsquelle für Darlehen an ein breites Spektrum von Kreditnehmern in Deutschland, Dänemark und ganz Europa. Kreditnehmer, die ihr Haus als Sicherheit nutzen, erhalten Zugang zu günstigen Krediten, die durch Pfandbriefe und andere Covered Bonds refinanziert werden. Aus Investorensicht bieten Covered Bonds die gesuchte Kombination hochwertiger Anleihen und einer attraktiven Rendite. Das ist sowohl für Kreditnehmer wie für Investoren einzigartig. Diese Merkmale bilden seit 250 Jahren die Eckpfeiler des deutschen Pfandbriefsystems und sollten auch weiterhin die Grundlage aller Covered-Bond-Systeme bilden.

Welche Bedeutung haben Pfandbriefe und die Covered-Bond Famile für die Finanzierung der Realwirtschaft in der Praxis?

Kreditgeschäft, das mit Pfandbriefen oder beispielsweise dänischen Realkreditobligation refinanziert wird, hat sehr wettbewerbsfähige Konditionen und bietet Kreditnehmern Flexibilität, z.B. in Bezug auf Amortisierung und Zinsbindung. Die Kredite helfen Hauseigentümern, ihre Träume günstiger zu finanzieren und bieten Unternehmen Finanzierungsmöglichkeiten. Deshalb ist der Pfandbrief ein sehr wichtiges Instrument für die Finanzierung von Wachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen Europa.

Warum wird die Harmonisierung von Covered Bonds in Europa zu einer Erfolgsgeschichte?

Im Laufe der Jahre haben sich in ganz Europa verschiedene Pfandbriefsysteme entwickelt, und heute existieren viele gut funktionierende Pfandbriefsysteme. Zu diesen zähle ich natürlich die deutschen Pfandbriefe und das dänische Realkreditsystem. Die Schaffung eines gemeinsamen Rechtsrahmens auf der Grundlage hochwertiger Standards und bewährter Marktpraktiken kann weiteren Ländern helfen, ebenfalls einen starken Covered Bond Markt zu entwickeln und die Assetklasse für Investoren aus ganz Europa und darüber hinaus noch attraktiver zu machen.

Verändert Innovation den Markt, z.B. "Use of proceeds" Covered Bonds? Wie?

Die Welt hat sich in den letzten 250 Jahren weiterentwickelt, und auch die zulässigen Vermögenswerte oder physischen Sicherheiten für die Pfandbrief-Refinanzierung haben sich im Laufe der Jahre verändert. Ebenso wie der Markt oder die Gesellschaft sich entwickelt haben, haben sich auch die Covered Bond-Systeme weiterentwickelt und erneuert. Es ist wichtig, dass die zulässigen Deckungswerte, die als Sicherheit für die Pfandbriefrefinanzierung dienen, weiterhin von sehr hoher Qualität sind, damit die besondere Qualität der Pfandbriefe bewahrt wird. Ich würde daher sagen, dass qualitativ hochwertige Innovationen die Covered Bond Systeme verändert haben und in Zukunft verändern werden. Dabei ist es sehr wichtig, dass die bewährten Eigenschaften von Covered Bonds eine solide Grundlage für ihre weitere Entwicklung bleiben.