Central european covered bond conferences

Die jährliche Konferenzserie widmet sich rechtlichen Grundsatzfragen die für alle Covered Bond-Systeme von Bedeutung sind.

1997 hat die Polnische Hypothekenstiftung einen Meinungsaustausch über die Gesetzgebung für Covered Bonds initiiert, um den Know how-Transfer sowohl von West nach Ost als auch unter den mittel- und osteuropäischen Reformländern zu fördern. Daraus hat sich eine jährliche Konferenzserie entwickelt, die sich vor allem rechtlichen Grundsatzfragen widmet, die heute für alle Covered Bond-Systeme von Bedeutung sind.

Die Unterlagen zu dieser internationalen Konferenz stellen wir auf unserer englischen Website zur Verfügung, rückwirkend für die letzten fünf Jahre. Bei Interesse an weiter zurückliegenden Unterlagen sprechen Sie uns gern an.